Werkstudent/Studentische Aushilfe für die Bereiche Regulatorik, Banksteuerung, Rechnungswesen, IT oder Kommunikation (m/w/d)

  • S-Servicepartner Norddeutschland GmbH
  • Hamburg
  • Münster
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme image

Wir geben alles für unsere Kunden: die Spar­kassen in ganz Deutschland. Um sie zu stärken, machen wir Banking einfach und digital. Wir sind Praktiker und Partner. Bei uns trifft Tradition auf Inno­vation. Seit über 25 Jahren vertrauen Spar­kassen auf uns und wir auf die Kompetenz unserer Mitarbeiter.

Uns treibt an: 
DER Partner für Regulatorik und Bank­steuerung für die Spar­kassen-Finanz­gruppe zu sein. Sie haben Lust, eigene Spuren zu hinterlassen? Dann bewerben Sie sich jetzt! 

Wir suchen Sie als Verstärkung in unserem Team!

Ihre neuen Aufgaben:

  • Unterstützung im laufenden Betrieb, u.a. Tätigkeiten in der Leistungserstellung, Mitwirkung bei der Aufnahme und Dokumentation von Produktionsprozessen, Tätigkeiten im Rahmen der Vor- und Nachbereitung von Kundenterminen
  • Unterstützung von internen Projekten im Bereich der Prozessoptimierung bis hin zu Programmierung von Unterstützungstools mittels MS-Office (bei IT-Schwerpunkt)
  • Unterstützung von Kundenprojekten in Support- und Projektoffice-Funktionen

Ihre Stärken zählen:

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften oder IT (gerne auch mit kaufmännischer Ausbildung)
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Prozessorientiertes Denken und Handeln
  • Teamplayer mit ausgeprägter Service- und Dienstleitungsorientierung sowie Einsatzbereitschaft
  • Freude an erlebter Effizienz und Produktivität

Wir bieten Ihnen:

  • Ein stabiles Geschäfts­modell, auch in unsicheren Zeiten, das konsequent auf Wachstum ausgerichtet ist
  • Interessantes Aufgaben­gebiet in einem innova­tiven und dynamischen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten und Home Office
  • Gutes Betriebs­klima

Neugierig geworden?

Gern beantwortet Ihnen Simone Salamon Ihre ersten Fragen unter der Telefonnummer +49 30 20877-1071.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins.